Schulfreie Tage

   30.11.18

 

Termine

03.05. (s. Einladung)
Mitgliederversammlung
Förderverein

 

15.05., 13.00 Uhr Musiksaal
Talentwettbewerb

 

28.05., 18.30 Uhr Lehrerzimmer
Schulkonferenz

 

 

 

 

 


  

 

 

 
 

 

 

 

 

Mit Beginn des Jahres 2014 nahm der Schulsanitätsdienst (SSD) seine Arbeit im Gymnasium auf. Seine Aufgabe besteht darin, die Erste Hilfe an unserem Gymnasium, sei es bei Unfällen, Verletzungen, Krankheiten, Sportfesten, Ausflügen oder im täglichen Schulleben, abzusichern. Dafür haben die Mitglieder eine Ausbildung im Rahmen des Ganztagsangebotes genossen. Diese entspricht der Erste-Hilfe-Ausbildung für Betriebe mit erweiterten Inhalten. Hierzu zählen die Grundlagen im Rettungsschwimmen, das Traumamanagement, die Blutdruck- und Pulsmessung, der Umgang mit dem Defibrillator sowie Datenschutz und Schweigepflicht. Dieses Schuljahr liegt der Schwerpunkt in der Anatomie des menschlichen Körpers.

Unsere Schüler übernehmen und erlernen damit eine große Verantwortung, in kritischen Situationen sicher agieren zu können.

Zurzeit besteht das Team aus 4 Mädchen und 5 Jungs. Sie treffen sich dienstags aller 14 Tage 14:00 Uhr im Zimmer 4 sowie nach individueller Absprache.

 

Alarmiert werden die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter über Handy durch das Sekretariat des Gymnasiums. In kritischen Situationen, in denen schnelle Hilfe nötig ist, können die Mitglieder auch direkt angefordert werden:

 

Sekretariat:    037296 93 17 70
Handy 1: 01522 30 66 103
Handy 2: 01522 30 66 193

 

Sanitätsdienstliche Absicherungen für Veranstaltungen in der Schule können formlos per Email, Kurzbrief oder mündlich an den Schulsanitätsdienst weitergegeben werden.

 

Kontakt:

AG-Leiter: Henry Lemberger

Schulsanitätsdienstleiter: Tim Pfüller

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter sind trotz ihres Alters ernstzunehmende Helferinnen und Helfer, denn sie haben eine fundierte Ausbildung genossen!