Schulfreie Tage

   04.10.19

 

Termine

 

  Chorjubiläum

 

 

  06.07. 17.30 Uhr - Aula
  Elterabend neue Klassen 5
  5a und 5b

 

  13.07. 17.30 Uhr - Aula
  Elternabend neue Klassen 5
  5c und 5d

 

  13.07. 19 Uhr - Zi.26
  Schulkonferenz

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

Pädagogische Fachkraft: Sonja Kittler

Telefon: 0176/ 95316105
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

vor Ort: Montag – Freitag im Zimmer 228
(flexible Terminvereinbarungen nach Absprache möglich)

 

Die Schule zählt zu den wichtigsten Arbeits-, Lern und Lebensorten für Kinder und Jugendliche. Sie ist nicht nur Teil der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen, sondern auch subjektiv angeeignete Sozialumwelt, in der zahlreiche Kompetenzen erworben werden. Die Schulsozialarbeit fördert Schülerinnen und Schüler in ihren sozialen und persönlichen Kompetenzen und unterstützt sie bei der Lebensbewältigung, insbesondere auch bei der Lösung von persönlichen oder sozialen Problemen.

 

 Angebote

  

- Freizeitangebote am Nachmittag/Ferienbetreuung

  - für alle SchülerInnen

  - richtet sich nach den Interessen der SchülerInnen

    Mögliche Angebote: Kochen, Töpfern, Basteln, Spielen,
    Entspannen, Sport, Kino usw.


- Beratung und Begleitung von SchülerInnen im Rahmen 
  der Einzelfallhilfe

  - bei Schulschwierigkeiten, persönlichen Problemen,
    Problemen im Elternhaus, Konflikten mit Mitschüler/-innen
    usw.

 

- Kompetenztraining im Rahmen der Einzelfallhilfe und
  Gruppenarbeit (Konzentrationstraining,
  LRS-Training,)

  Stärkung und Förderung der:

  - Sozialkompetenzen

  - Lernkompetenzen

  - personellen Kompetenzen


- Klassenübergreifende Projekte

  - Teambildung, Förderung Zusammenhalt, Präventionsarbeit
    (Mobbing, Konflikte, Ausgrenzung)


- Beratung und Hilfsangebote für Eltern

  - Termine können individuell vereinbart werden

 

- Schulbezogene Leistungen

 

  - Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Mitwirkung
    in schulischen Gremien,   
  - Unterstützung/Mitwirkung bei der
     Vorbereitung/Durchführung von schulischen Höhepunkten

 

- Netzwerkarbeit

 

  - Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen der Jugendhilfe

  - Weitervermittlung an andere soziale Einrichtungen

  

 

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.