Schulfreie Tage

     29.11.21

 

Termine

  02.11. 18.30 Uhr Aula
  Schulkonferenz

 

  10.11. 16.00 Uhr Zi.117
  Fördervereinssitzung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  

 

 

 
 

 

 

 

 

Maximilian Kraeft Klasse 11 hat bei „Jugend forscht“, Regionalwettbewerb Chemnitz, einen ersten Platz im Teilgebiet Mathematik/Informatik erreicht und einen Sonderpreis erhalten.
Er nahm mit dem Thema „Anwendung von neuronalen Netzwerken in der autonomen Robotik“ teil. 

Einen zweiten Platz im Teilgebiet Mathematik/Informatik belegte Tom Haustein aus Klasse 12 mit dem Thema „Kann ein CNN einen Menschen im Klassifizieren von Verkehrsschildern übertreffen?“ 

Im Teilgebiet Physik / Schüler experimentieren haben Maxim Hennig (5b), Maximilian Wandelt (5b) sowie Konstantin Meisch (5d) mit Thema „Projekt Powerbäng“ ebenfalls einen Preis erhalten.

Nicht zuletzt erhielt unsere Schule den „Zukunftspreis der IHK Chemnitz“

 

V. Schneider