Schulfreie Tage

03.01.2023

 

Termine

30.11.2022

Elternsprechtag  

 

04.02.2023

10-13 Uhr

Tag der offenen Tür

Endlich war es wieder soweit! Nach einer langen Corona-Pause fand nunmehr das 6. Jugger-Turnier am Samstag, den 7.Mai 2022 in der Turnhalle der Oberschule Katharina Peters in Zwönitz statt. Diesmal traten die Oberschulen aus Oelsnitz, Zwönitz, Lauter-Bernsbach, Stollberg und das Gymnasium Stollberg gegeneinander an.

Juggern ist eine Mischung aus Rugby, Handball und Fechten. Ein Team besteht aus 5 Spielern. Der Läufer darf als einziger den "Jugg", ein Hundeschädel aus Schaumstoff, berühren und muss diesen von der Spielfeldmitte in das gegnerische Tor befördern. Die übrigen 4 Mitspieler sind mit verschiedenen, teils skurrilen Gegenständen, den Pompfen, Spielgeräte aus Schaumstoff, ausgestattet, um den eigenen Läufer zu schützen. Die Spieler sehen dann wie moderne Ritter aus. Auf den ersten Blick ähnelt die Sportart eher einer wilden Rauferei, jedoch zählen Fairness, Geschick und Teamgeist.

5 Schüler und Schülerinnen des Carl-von-Bach-Gymnasiums aus den Klassen 5 und 7 stellten sich der Herausforderung und gingen an den Start. Sie nannten sich die „Beatboxer“ und machten ihrem Namen alle Ehre. Obwohl sie gegen erfahrene Spieler antraten und selbst noch keine Berührung mit der Sportart hatten, waren sie motiviert und zeigten vollen Körpereinsatz. Trotz Blessuren, ließen sie sich nicht einschüchtern und kämpften hochmotiviert bis zum Schluss.

 

Am Ende hatte die Mannschaft aus Zwönitz die Nase vorn und belegte den 1. Platz. Kein Wunder, da die Zwönitzer regelmäßig in einer Jugger-AG trainieren. Dafür durften sich alle anderen Mannschaften über einen wohlverdienten 2. Platz freuen. Die „Beatboxer“ können mächtig stolz auf sich sein und sind hoffentlich nächstes Jahr wieder mit dabei, wenn es heißt, 1,2,3 Juggern.

Ein Dank an alle Teams sowie Kollegen und Kolleginnen, ohne die solch eine gemeinsame Aktion nicht möglich gewesen wäre.